Peru erstreckt sich über 1,285,216 km2. Nördlich grenzen Ecuador und Kolumbien an, östlich liegt Brasilien, Bolivien liegt Im Südosten, Chile liegt südlich und der pazifische Ozean im Westen.

Peru: Land der Inkas
Nationaler Name: República del Perú
Hauptstadt: Lima, 8.769 Millionen Einwohner
Präsident: Pedro Pablo Kuczynski (2016)
Ministerpräsident: Fernando Zavala (2016)
Fläche: 1,279,999 km2
Territorium: 1,285,220 km2
Einwohnerzahl: 29,549,517 (2012)
Wachstumsrate: 1.92%
Geburtenrate: 19.13 pro 1000 Einwohner
Lebenserwartung: 73 Jahre
Währung: Nuevo sol (1991)
Sprachen: Spanisch, Quéchua, Aymara

Etymologie

Das Wort Peru stammt von Birú, dem Namen eines einheimischen Herrschers, welcher nahe der Bucht von San Miguel Panama, gelebt hat. Als 1522 spanische Erforscher sein Land betretet haben, waren sie in den südlichen Gebieten den Europäern noch nicht bekannt. Als Francesco Pizarro die Regionen weiter südlich erforschte, trafen sie auf Biru oder Peru. Die spanische Krone gab dem Namen einen legalen Status mit der “Capitulación de Toledo”, die 1529 stattfand und erklärten das neu angetroffene Inka-Reich als die Provinz von Peru unter spanischer Herrschaft. Das Land übernahm die Bezeichnung Vizekönigreich Peru, was später, nach dem peruanischen Unabhängigkeitskrieg zur peruanischen Republik ernannt wurde.

Geographie

Peru erstreckt sich über 1,285,216 km2. Nördlich grenzen Ecuador und Kolumbien an, östlich liegt Brasilien, Bolivien liegt Im Südosten, Chile liegt südlich und der pazifische Ozean im Westen. Die Anden verlaufen parallel zum pazifischen Ozean; sie definieren die drei verschiedenen Regionen, die traditionell genutzt werden um das Land geographisch zu unterscheiden. Die Costa (Küste), im Westen, hauptsaechlich dürr abgesehen von einigen Tälern die sich durch jahreszeitlich bedingte Flüsse gebildet haben. Die Sierra (Hochland) ist die Region der Anden; Sie beinhaltet das Altiplano Plateau sowie den höchsten Gipfel des Landes, den 6,768 m hohen Huascarán. Die dritte Region ist die Selva (Dschungel eine große Fläche die mit amazonischem Regenwald bedeckt ist und sich im Osten befindet. Fast 60% der Landesfläche befindet sich in dieser Region.

Klima

Das Klima variiert, abhängig von der Region. Zwischen Juni und September ist an der Küste Winter. Während dieser Zeit sind die gebirgigen Gebiete sonnig während des Tages , doch kalt bei Nacht.

Kultur

Die Wurzeln der peruanischen Kultur liegen hauptsächlich in amerikanisch-indianischen und spanischen Traditionen, auch wenn es von diversen afrikanischen, asiatischen und europäischen ethnischen Gruppen beeinflusst wurde. Perus künsterlische Traditionen gehen zurück zur Ausarbeitung von Töpferei, Textilien, Schmuck und Skulpturen aus Prä-Inka zeit. Die Incas erhielten ihr Handwerk un erzielten viele architektonische Errungenschaften einschließlich der Konstruktion Machu Picchus. Der Barockstil dominierte die Kunst der Kolonialzeit, wenn auch durch heimische Traditionen abgewandelt. Während dieses Zeitraumes fokussierte sich die meiste Kunst auf religiöse Themen. Die zahlreichen Kirchen dieser Ära sowie die Gemälde der cuscenischen Schulen sind Zeitzeugen. Die Kunst stagnierte nach der Unabhängigkeit bis zum Aufkommen de Indigenismo im frühen 20. Jahrhundert.Seit den 1950er Jahren war peruanische Kunst vielseitig und von einheimischem sowie auswärtigen Einflüssen geprägt.

Elektrizität:

220 Volt AC, 60Hz. (110 Volt AC ist in den meisten 4- 5 Sterne Hotels verfügbar).

Visa

Wir empfehlen ihnen zu überprüfen, ob sie ein Visum brauchen wenn sie uns besuchen wollen.

  • Klicken sie auf Buchen um zu überprüfen ob sie ein Visum brauchen
  • Klicken sie für Botschaften in Peru

CUSCO: Informationen

Qusqu oder Qosqo, Cusco: ist eine Stadt im Südosten Perus, nahe dem Tal Urubamba der andischen Gebirgskette. Es ist die Hauptstadt der Region Cusco, ebenso der Provinz Cusco.2009 hatte die Stadt eine Einwohnerzahl von 348,935 was dem Dreifachen der Zahl von vor 20 Jahren entspricht. Gelegen am östlichen Ende vom Knoten Cuscos liegt die Höhe der Stadt bei 3,400 m (11,200 ft).

Cusco war die historische Hauptstadt des Inka Imperiums und wurde 1983 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Die Stadt ist ein großes Touristenziel und empfängt fast 2 Millionen Besucher pro Jahr. Sie wurde zur historischen Hauptstadt Perus ausersehen.

Was Sie brauchen um sich in Cusco zu bewegen.

Cusco Tourist Ticket (Boleto Turistico). Dieses Ticket kostet ca. 130 Soles. US$47 oder ca. 37 Euro (Halber Preis für Studenten mit ASIC Card) und ist für 10 Tage gültig.

Der beste Weg um Eintrittskarten für fast alle Sehenswürdigkeiten in Cusco und im heiligen Tal (Sacred Valley) zu bekommen ist der Erwerb eines Boleto Turistico

Die Sehenswürdigkeiten sind in 3 Circuits eingeteilt. Die Circuits können einzeln oder zusammen als General Ticket gekauft werden.

Circuit I: S/70 Geeignet für einen Tag

-Sacsayhuaman
-Qenqo
-Pucapucara
-Tambomachay

Circuit II: S/70 Geeignet für 2 Tage

-Museum of Contemporary Art
-Museum of Regional History
-Museum of Popular Art
-Museum at Qoriqancha
-Pachacutec
-Native Music and Dance show at Qosqo Center of Native Art
-Tipon
-Piquillaqta

Circuit III: S/70 Geeignet für 2 Tage

-Pisaq
-Ollantaytambo
-Chinchero
-Moray

Die Kosten des “General Ticket” sind S/.130 (oder S/.70 für Studenten (Estudiante) unter 26 Jahren und mit ISIC ID), das Ticket ist für 10 Tage geeignet. Für Kinder kann das “BT Estudiante” Ticket für S/.70 erworben werden, bei Vorlage des Reisepasses. Grundsätzlich empfehlen wir den Kauf des “General Ticket” bei reisen zum heiligen Tal der Inkas

Die Tickets können in der Avenida El Sol in einem Büro direkt neben dem iPeru Büro oder an allen Eingängen aller Sehenswürdigkeiten die das “Boleto Turistico” beinhaltet.

Achtung dieses Ticket beinhaltet nicht: Eintritt zu Koricancha (oder Qorikancha) :10 soles. oder Eintritt zur Hauptkathedrale: 25 soles

Shopping in Cusco.

Einkäufsmöglichkeiten sind an verschiedenen Punkten des Zentrums verteilt, Um den “Plaza de Armas” und der “Avenida El Sol”.Die meisten Souvenir-Shops verkaufen Silber und Alpaca-Wolle.

Es gibt verschiedene Arten von Shops, Märkten and some more up market establishments.

Essen in Cusco

Wir sammeln momentan die aktuellsten Informationen über umweltfreundliche Restaurants

Gesundheit

Wir empfehlen dass Sie mit Auslandsversicherung nach Peru reisen, die meisten Kliniken Cuscos Akzeptieren Ihre Versicherung und Zahlung in Dollar.

  • Clinic Paredes
  • Hampi Wasi
  • O2 Medical Network

Wir empfehlen Ihnen genug zu trinken bevor sie Cusco erreichen, um die schlimmsten Folgen der Höhenkrankheit zu vermeiden. Weiterhin sollten Sie es in Ihren ersten Nächten vermeiden exzessiv Alkohol zu konsumieren oder viel zu essen.

Währungsumtausch

Wechselbüros oder casa de cambio sind in Cusco und Lima häufig zu finden, auch an Flughäfen und um den “Plaza de Armas” in Cusco. Sie können an vielen Orten alle Währungen tauschen, es gibt auch Banken die nur zum Währungsumtausch fungieren.

Etwa US$1 = S. 2.60, 1€ = S. 3.40
Die Kurse wechseln ständig, jeder Tag hat einen anderen Kurs.
Banken/Kredit/Debitkarten und Geldautomaten

Geldautomaten sind in allen Touristenzonen zu finden, mit Visa, Master card, Maestro, American Express und Cirrus.

Öffnungszeiten der Banken: Mo-Fr 9:00 am bis 6:00 pm , Sa 9:00 am – 1:00 pm

Kommunikationen und Internet

Vorwahl Peru: 0051. Stadt Vorwahl Cusco: 84

Wir vermieten Mobiltelephone mit lokaler Nummer

Internet ist in Hotels, Cafés mit WI FI und Restaurants. Es gibt in ganz Peru Telefonkabinen, vorallem in den Touristenbereichen

Versenden von Airmail in die ganze Welt dauert bis zu zwei Wochen.

Postämter: Das Haupt-Postamt in Cusco befindet sich in der Av. el Sol. Allerdings werden in Souvenir Shops Briefmarken und ähliches verkauft, sowie Briefkästen beherbergt. Eine Postkarte in die Vereinigten Staaten oder nach Europa zu senden kostet 6 Soles.

Kundenflüge

Flüge zwischen Lima und Cusco

  • LAN (www.lan.com)
  • Taca (www.taca.com ),
  • Star Peru (www.starperu.com )
  • Peruvian Airlines (www.peruvianairlines.pe )

Wenn sie weitere Fragen haben, bitte lassen Sie es uns wissen.

Mit freundlichen Grüßen,
Roland Leonardo

info@greenperuadventures.com
skype: greenperuadventures / roland13581