fr br es Holanda Ingles Buche 24 Stunden : info@greenperuadventures.com

Ausflug ins südliche Inka Territorium 11 Tage / 10 Nächte

  • Reiseziel: Arequipa, Cusco, Lima, Nazca, Puno
  • Dauer: 11 tage
  • Preis pro person: $1200

Dies ist eine 11 Tages Tour zu den wichtigsten Inka Staetten im sueden Perus. Wir beginnen die Exkursion durch das Inkaland in Cusco, hier bekommen sie die Chance waehrend einer Stadt Tour Cusco zu entdecken. Von Cusco aus gehen wir ins prachtvolle heilige Tal der Inkas. Dort sehen sie die atemberaubende Landschaften die Peru bietet. Das naechste highlight unserer Reise ist der Besuch der bekannten Inka Staedte Machu Picchu.Nach der rueckkehr nach Cusco, geht die Fahrt weiter nach Puno, zum Titicaca See. Nach dem sie den heochstgelegen beschiffbaren See der Welt bewundert haben, geht es weiter nach Chivay zum Cruz del Condor, hier leben die grossartigen Kondore. Von hier aus geht es weiter nach Arequipa, die weisse Stadt von Peru und weiter nach Nazca, bekannt fuer die Nazca Linien, die sie am besten aus dem Flugzeug betrachten. Diese Reise durch den Sueden Perus endet in Lima. Das folgende Reiseprogramm ist fuer Persoenen geignet die nicht viel Zeit haben Peru zu besichtigen, aber gleichzeitig so viel wie moegliche sehen wollen. Fuer Leute mit mehr Zeit, ist es moegliche freie Tage dazu zu fuegen um es etwas entspannter angehen zu lassen. Wenn sie eine Tour moechten die sich mehr nach ihren Interessen fuegt, zoegern sie nicht uns zu kontaktieren.

Reiseverlauf

Tag 1

Freier Tag in Cusco

An ihrem ersten Tag, holen wir sie vom Flughafen oder Busterminal ab. Ihr Guide wird auf sie warten, um sie wilkommen zu heissen und sie zu ihrem Hotel zu begleiten. Wir empfelhen ihnen einen fruehen Lfug zu nehmen, um sich an die hoehe zu gewoehnen (vorallem, wenn sie aus tiefen Regionen kommen). Die Tour startet mit einem freien Tag in Cusco. Green Peru Adventure bietet ihnen eine kostenlose Stadtfuehrung an. Sie koennen daran teilnehmen oder aber die Stadt auf eigene Faust erkunden. Nach ihren wuenschen, koennen sie Museen besuchen, essen gehen oder einen Pisco Sour drinken oder aber einfach durch Cuscos schoene Strassen flanieren. Wenn sie den ersten Tag ausruhen wollen um sich zu aklimatisieren, koennen sie die Stadttour am 2. Tag morgens machen.

Verpflegung: Frühstück

Unterkunft: Amaru Group Hostels

Tag 2

Cusco-Exkursion, Stadt-Tour

Am Nachmittag begleiten wir Sie zum Hauptplatz „Plaza de Armas“, wo wir gegen 13:30 Uhr, falls es weitere Buchungen gibt und Sie keine private Tour gebucht haben, auf weitere Reisende stoßen, die sich unserer Tour anschließen werden. Wir beginnen mit einem Besuch in der Haupt-Kathedrale Cuscos wo Sie die koloniale Architektur und faszinierenden Gemälde der Schule Cusqueña (sehr bekannt für ihre religiöse Ikonografie die von Einwohnern Cuscos gemalt wurde) begutachten können. Danach bringen wir Sie zu Koricancha (dem goldenen Palast) und dem Kloster Santo Domingo. Dieses ist ein perfektes Beispiel der Fusion der christlichen- und der Inka-Kultur.

Nach Ihrer Tour in der Stadt fahren wir per Bus zur beeindruckenden Inka-Festung Saqsaywoman, deren gigantische Steine die für ihre Konstruktion benutzt wurden und bis zu 300 Tonnen wiegen Sie beeindrucken werden. Die Tour wird fortgesetzt und wir begeben uns zum Untergrund-Tempel Quenqo, welcher auch als Labyrinth bezeichnet werden kann. Er bietet interessante Steingravierungen und Gänge die in soliden Fels eingearbeitet wurden. Dieser religiöse Tempel wurde der Anbetung Mutter Erdes gewidmet. Nach einigen Minuten Fahrt erreichen wir die kleine Festung Puka Pucara (Die Rote Festung), die als militärisch überwachtes Tor Cuscos genutzt wurde. Danach geht es zu Fuß weiter zu Tambomachay (Der Wasser-Tempel), der zur Anbetung des Wassers, der Fruchtbarkeit und Langlebigkeit genutzt wurde. Wir kehren nach Cusco zurück, wo wir zwischen 18:00 Uhr und 19:00 Uhr ankommen werden. Wenn Sie möchten können Sie den Tourguide fragen ob bei einem der Souvenirshops Halt gemacht werden kann.

Tag 3

Heiiges Tal der Inka

Die Tour ins heilige Tal der Inka startet um 8:00 Uhr morgens in Cusco. Wir holen Sie von ihrem Hotel ab und bringen sie zum Bus, wo sie ihren Tourguide und gegebenenfalls weitere Teilnehmer antreffen werden.

Wir verlassen Cusco um etwa 8:30 Uhr in Richtung Pisaq, hinunter zum heiligen Fluss in Urubamba. Nach einigen Stops an verschiedenen Aussichtspunkten erreichen wir den Ort Pisaq, mit genügend Zeit um die örtlichen Souvenirläden zu erkunden oder den Kunsthandwerksmarkt zu besuchen. Danach fahren wir den Berg hinauf wo sich die Ruinen Pisaqs befinden. Unser Tourguide wird Sie zu den Tempeln, Terrassen und Tunnels des Komplexes führen, der jederzeit einen faszinierenden Ausblick auf den heiligen Fluss bietet, sowie die Sonnenuhr „Intihuatana“ beherbergt. Später fahren wir entlang des heiligen Flusses, halten bei einem kleinen bunten Dorf an, indem Sie Nachfahren der Quechua-Indianer, in ihrer traditionellen Kleidung und Lebensweise antreffen werden. Es geht weiter nach Urubamba Town wo wir zu Mittag essen werden (wir empfehlen das peruanische Buffet). Nach einer kurzen Pause setzen wir unseren Weg fort nach Ollantaytambo, eine der letzten noch bewohnten ehemaligen Inkastädten. Dieser Ort wird Sie mit seinem großen Sonnentempel und seiner komplexen, detaillierten Steinbearbeitung beeindrucken. Auch die Terrassen, konstruiert um das Konstrukt am Fels zu halten, sowie der Haupttempel, der in Form eines Lamas gebaut, wurde sind überwältigend. Sie werden etwas Zeit haben den Komplex und seine wunderschönen Springbrunnen für sich selbst zu erkunden.

Nachdem Sie den Komplex erforscht haben, wird Ihr Tour-Guide Sie zum Bahnhof bringen wo Sie den Zug um 16:36 Uhr nach Aguas Calientes nehmen. Die folgende, 2 Stunden lange Zugfahrt bietet Panoramafenster um die spektakuläre Reise zu genießen. Entlang des heiligen Flusses der Inka geht es hinunter auf 2000m in den Nebelwald. Die ökonomische Landschaft ändert sich rapide, es gibt tropisch bewaldete Berge die auf ihren Spitzen schneebedeckte Gipfel haben und kleine schimmernde Wasserfälle die sich auf ihrem Weg ins Tal zu Flüssen fusionieren und schließlich im heiligen Fluss zusammentreffen. Nach diesen spektakulären natürlichen Impressionen werden Sie in Aguas Calientes ankommen wo die warme Atmosphäre und einige typische Dschungelklänge Sie willkommen heißen werden. Green Peru Adventures- Mitarbeiter und ein Tourguide werden mit Ihrem Namen am Eingang des Bahnhofes warten um Sie zu Ihrem Hostel zu bringen. Am Nachmittag werden Sie genug Freizeit haben, der Tourguide wird Ihnen dann einige Tipps und Infos zu interessanten Attraktionen in der Umgebung geben. Wir empfehlen: den botanischen Garten, das neue Machu Picchu Museum, oder ein Spaziergang entlang der Zugstrecke zum Mandor Wasserfall wo sich ein weiterer botanischer Garten mit einheimischen Pflanzen befindet (10 Soles Eintrittspreis). Falls Sie an einem extremen Abenteuer interessiert sind und schwindelfrei sind, steigen Sie den Putucusi Berg hinauf und Sie werden einen alternativen Ausblick auf Machu Picchu bekommen (Dauer: etwa 3 Stunden, mit steilen Hängen und Leitern die über 20 m hoch sind, nicht empfohlen in der Regensaison). Bitte seien Sie um 7:00 abends zurück in Ihrem Hostel, Ihr Tourguide wird vorbeikommen um sie über die Tour des kommenden Tages zu informieren.

Unterkunft: Real Machu Picchu Inn

Tag 4

Machu Picchu – Ollantaytambo – Cusco

Der Tag auf den Sie gewartet haben! Nach dem Frühstück startet unser Tag. Sie können sich entscheiden ob Sie den Bus nehmen oder zu Fuß zum Eingang der berühmten Inka-Zitadelle hinaufsteigen möchten. “. Sie werden zu den ersten Besuchern an diesem Tag zählen. Ihr bilingualer Guide wird sie für 3 Stunden um die Ruinen führen und die historische Bedeutung des Ortes im Inka-Imperium erläutern. Danach haben sie etwas Zeit auf eigene Faust umherzuwandern. Machu Picchu ist die berühmteste aller Inka-Ruinen, während sie nicht in den Schriften der spanischen Eroberern erwähnt wird. Man geht davon aus dass sie etwa in der Mitte des 15. Jahrhunderts konstruiert wurde. Sie wurde vom amerikanischen Historiker Hiram Bingham 1911 „wiederentdeckt“. Die geführte Tour in diesem faszinierenden Ort ist ein unvergessliches Erlebnis. Besuchen Sie den Hauptplatz, die königlichen Viertel, den Tempel der drei Fenster, die Türme, die heilige Sonnenscheibe und die Grabstätten. Nach der Exkursion können sie den Berg hinter Machu Picchu „Huayna Picchu“ hochklettern, wo Sie den faszinierenden Blick über den kompletten Komplex haben werden. Allerdings sind nur 400 Personen pro Tag erlaubt, deshalb müssen Sie vorzeitig buchen. Das können Sie tun während Sie ihre Tour buchen und kosten 10$ extra. Weiterhin können Sie nach Inti Punko, dem „Sonnentor“ laufen, das traditionelle Ende des Inkapfads (45min) oder zur Inka-Brücke (1 Stunde) gehen. Ansonsten besteht die Option einfach zu relaxen und die inspiriernde Atmosphäre zu genießen. Nach ihrer Freizeit laufen wir oder nehmen den Bus nach Aguas Calientes wo Sie, falls Sie möchten, ein Bad in den heißen Quellen nehmen können. Von dort aus geht es mit dem Zug zurück nach Ollantaytambo und mit dem Touristenbus zurück nach Cusco.

Mahlzeit: Frühstück

Unterkunft: Amaru Group Hostels

Tag 5

Cusco – Puno

Um 6.30 am, holen wir sie ab und brignen sie zum privaten Busterminal von Wonder Peru Tourist Bus. Diese Touristen Busse sind voll ausgestattet mit service und englisch Sprechendem Guide, welcher ihnen Einblicke in die Geschichte und Traditionen an den Stopps auf dem Weg gibt. Z.B.Andahaylillas (Sixtinische Kapelle Sued Amerikas), Rhachi und Puca Pucara (Eintritt zu allen Orten ist nicht inbegriffen = total US$12.00). Ebenfalls ist ein Mittagsbuffet in Sicuani und ein Stopp am spektakulaeren Aussichtspunkt von La Raya (4338m)  inbegriffen. Sie werden gegen 5.00pm in Puno ankommen.

Um 7.00 gibt es ein Orientierungs Briefing fuer die Tour am nächsten Tag.

Mahlzeit: Frühstück, Mittagessen

Unterkunft: Hotel Imperial Puno

Tag 6

Uros Inseln und Amantani

Die Tour beginnt um 7.15, wir holen sie von ihrem Hotel ab und bringen sie dann zu dem lokalen Hafen in Puno, von hier aus geht es dann mit dem Boot auf die Inseln

Die ganze Tour dauert 2 Tage und 1 Nacht, beginnend mit der bescihtigung der schwimmenden Inseln von Uros, weiter geht es dasnn zur Insel von Amantani auf der sie Pre-Inka Tempel besichtigen. Diese widmeten sich der Fruchtbarkeit der Erde (Pachamana und Pachapata). Uros befindent sich 35 Minuten mit dem Boot vom Hafen in Puno, bestehend aus Inselns, die hauptsaechlich aus Schilf hergestellt sind. Daraus werden auch Hasuer und Boote gemacht. Die Uros die Einwohner dieser Inseln sind sehr freundlich und zuvorkommend zu den Besuchern.

Amanti liegt 36 km entfernt vom Hafen in Puno (3 Stunden mit dem Boot), es ist eine Insel bestehend aus 8 Gemeinden die sich der Landwirtschaft wie Mais, Quinua und der Handwerkskunst verpflichtet haben. Die Insel hat 2 natuerliche Aussichtspunkte mit einem einzigartigen Blick auf den majestaetischen Titicaca See.

Verpflegung: Fruehstueck, Mittag und Abendessen mit der Gastfamilie

Unterkunft: rustikale Unterkunft bei der Gastfamilie

Tag 7

Insel Taquile – Puno

Nach dem Fruehstueck mit der Gastfamilie, machen wir eine kurze Bootsfahrt zu der Insel Taquile, hier starten wir unsere Wanderung zum Hauptplatz, hier koennen sie die durch ihre Weltweit bekannten Weberein und Gemeindschaftsarbeiten Einwohner beobachten.

Nach dem Mittagessen gehen wir abwaerts richtung Hafen. Die 535 Stein Treppen bringen uns direkt an den Hafen um von hier aus abzulegen und zurueck nach Puno zu fahren. Wir werden zwischen 5.00 und 6.00 om dort ankommen und sie werden zu ihrem Hotel gebracht.

Verpfelgung: Fruehstueck

Unterkunft: Hotel Imperial Puno

Tag 8

Puno – Chivay

06:00 Uhr morgens: Sie werden von unserem lokalen Stellvertreter in Puno von Ihrem Hotel abgeholt. Danach werden Sie in einen Touristenbus einsteigen der mit Ihnen nach Nordwesten fährt und den Titicaca-See hinter sich zurücklässt. Der Bus hat besten Service sowie einen professionellen, Englisch sprechenden Tourguide. Auf dem Weg werden wir durch kleinere Orte fahren, sowie vorbei an einer Lagune namens Lagunillas wo Forellenfarmen, andische Flamingos und viele andere Vögel, die am Ufer gesehen werden können. Nun geht es bergauf zur Zone Viscachani, wo wir einen kurzen Halt machen werden um unsere Beine zu strecken, die Toilette zu benutzen oder einen Coca-Tee im hiesigen Restaurant zu trinken. Danach geht es weiter bergauf bis wir den höchsten Punkt unseres Trips erreichen, „The Lookout Point of the Andes“ (4800m). Dort werden wir nochmals für einige Minuten den Bus verlassen um die Landschaft zu genießen, mit den Vulkanen Ubinas, Mismi, Misti, Chachani, Sabancaya und Ampato. Nun geht es den Berg hinunter zu dem Ort Chivay, nahe des Colca Canyons (3600m). Unser letzter Bus-Stopp ist am Hauptplatz von Chivay. Nach der Ankunft treffen sie unseren örtlichen Stellvertreter und weitere Teilnehmer mit denen sie zu Mittag essen, und später zu Ihrem Hostel gebracht werden (Bei diesem Programm werden Sie einer Gruppe beitreten, die die Colca Canyon Classic Tour aus Arequipa gestartet hat). Sie werden etwas Zeit zum Entspannen haben, bevor es zu Fuß zu den heißen Quellen von Calera geht, 30 Minuten entfernt von Chivay. Calera zählen zu den besten Hot Springs in Peru, das natürliche, warme (35 Grad) Wasser umrunded von riesigen Bergen wird Ihnen gefallen. Wenn sie Glück haben, werden sie Kondore sehen, die zu Ihren Nestern zurückkehren. Nach Sonnenuntergang werden wir uns zurück nach Chivay begeben.

Tag 9

Chivay – Cruz del Condor – Touristenbus nach Arequipa

Sie werden um 05:00 Uhr aufstehen, frühstücken und zum „Cruz del Condor“ losziehen, ein Aussichtspunkt der zur Beobachtung des Kondors errichtet wurde. Wir werden nicht zum Hotel zurückkehren, das heißt Sie müssen all ihre Besitztümer mit in den Bus nehmen. Unterwegs werden wir die beste Aussicht auf das Colca-Tal haben, wenn wir entlang der Kante des Canyon entlangfahren. Man kann auch die antiken landwirtschaftlichen Terassen sehen, die noch immer von Bauern zum Anbau von Getreide und Kartoffeln genutzt werden. Wir werden öfters anhalten damit unser Guide uns über die Geschichte des Colca Canyon informieren kann. Wir machen außerdem einen Halt an einem großen Fels, wo architektonische Zeichnungen in den Stein gemeißelt wurden, vielleicht um die Teile des Canyon am besten für Bewirtschaftung geeignet sind. Hier kann man auch die Prä-Inka Gräber sehen, die sich im Hang befinden. Nach etwa 2 Stunden erreichen wir Cruz del Condor, wo wir etwa eine Stunde Zeit damit verbringen werden, den Flug des Condors zu beobachten, der tiefe Canyon bietet die Kulisse. Dann kehren wir in den Ort Chivay zurück, unterwegs fahren wir durch für die Region typische Dörfer. Um 12:00 Uhr gehen wir in ein Restaurant in Chivay um zu Mittag zu essen, danach geht es nach Arequipa. Dort kommen wir etwa um 17:00 Uhr an und sie werden zu Ihrem Hotel gebracht.

Tag 10

Freier Tag in Arequipa erste Klasse Nachtbus nach Nazca

Heute haben sie bis zum Abend Zeit Arequipa zu entdecken, ebenfall die weisse Stadt Perus genannt, weil sie aus vielen weissen Haueern, Kirchen und anderen Gebaeuden besteht. Um 17.00 Uhr holfen wir sie von ihrem Hotel ab und bringen sie zum privaten Busterminal von  Cruz del Sur. Der Nachtbus verlaesst Arequipa m 18.00 Uhr und kommt gegen 7.00 Uhr in Nazca an. Dies ist ein Bus erster Klasse, wir koennen ebenfalls einen VIP Bus nach Nazca organisieren. Im Bus bekommen sie ein kleines Essen + Getränk und ein Kissen mit Decke um die Fhart bequemer zu machen.

Unterkunft: Frühstück, Abendessen

Tag 11

Flug über die  Nazca Linien und Bus nach Lima

Sie werden gegen 6.00 am in Nazca ankommen.

Unsere representantin vor Ort ist Liliana Hamani. Sie wird auf sie am Busterminal warten und sie dann zu einem Hotel Restaurant bringen um dort zu fruehstuecken, wenn sie das wuenschen. Die meisten bevorzugen vor dem Flug etwas leichtes zu essen.

Zwischen 8.00 und 8.30 am werden sie zum Flugahfen in Nazca gebracht, um ihren Flug ueber die mysteriosen Nazca Linien zu starten. Der Flug dauert ca 35 Minuten ueber diese raetselhaften Pampas, wo hunderte Jahre vorher vielleicht Peruanische Urahnen riesige Muster gemalt haben, welche nur aus der Luft gesehen werden koennen.

Sie werden in der Lage sein, die wichtigsten wie den Affen, Spinne, Kolibri und die langen perfekten Nazca Linien zu entdecken.

Darauf, um das Nazca Erlebnis zu vollenden, werden sie den Pre – Inka Friedhof von Chauchilla besichtigen. Hier koennen sie die Graeber der alten Nazcas sehen, die meisten der Graeber sind original und ihre Grabbeigaben. Die Tour geht weiter um den Workshop zu sehen, in dem die modernen Nazcas Toepfer Kunst herstellen, sie werden ihnen die alte Kunst der Keramikmanufaktur, welche durch die Nazca endstanden ist erklaeren. Darauf folgt der Gold gewinnungs Workshop, in dem sie ueber das Geheimnis der Gold Extraktion aufgeklaert werden.

Darauf werden sie in einem lokalen Restaurant nahe ihres Hotel essen.

Zum Schluss holen sie ihr Gepaeck ab und wir bringen sie zum Busterminal. Von hier aus geht es um 16.00 Uhr mit dem Ormeni Class Bus oder Cruz del Sur nach Lima. Ankunft in Lima ist gegen 22.00 Uhr.

Inbegriffen:
  • Lokales Mobiltelefon
  • 24h support vom Firmeninhaber
  • Unterkunft: 3 Naechte im Amaru Group Hostel, 1 Nacht im Incanti Boutique Machu Picchu Hotel, 2 Naechte im Hotel Imperial Puno, 1 Nach in der Gastfamilie, 1 Nacht in Chivay, 1 Nacht in der Posada de Chivay, 1 Nacht im Hotel Benavides.
  • Bemerkung: Einzelperson bezahlt US$ 40.00 pro Nacht
  • Verpflegung: jeden Morgen Fruehstueck bis auf den letzen Tag, Mittagsbuffet in Sicuani, Mittagessen und
  • Abendessen mit der Gastfamilie auf der Insel, Abendessen in Nazca
  • Abholung vom Flughafen oder Busterminal von unserem Guide am ersten Tag der Tour
  • Touristen Bus in Cusco (geteilt mit ca 12 bis 20 Personen)
  • Vor den Exkursionen abholung vom Hotel
  • Bus von Aguas Calientes nach Machu Picchu und zurueck
  • Eintrittsgebuehren zu Machu Picchu (US$ 18 rabatt wenn sie einen Internationalen Studentenasuweis haben)
  • Zugticket zurueck nach Ollantayatambo
  • Rueckfahrt vom Bahnhof nach Cusco
  • Bus von Cusco nach Puno, welche einige Stopps an Ruinen und Aussichtspunkten auf der Fahrt macht.
  • Transport zum und vom Hafen
  • Gruppentransport im Boot
  • Eintritt zu den Inseln
  • Touristenbus nach Chivay
  • Touristenbus nach Arequipa
  • Transport zum Flughafen von Nazca
  • Flug ueber die Nazca Linien
  • Transport nach Lima
Nicht inbegriffen:
  • Eintritt zu der Kathedrale in Cusco (25 soles und Qoricancha 10 soles)
  • Eintritt zu den vier Archealogischen Staetten in Cusco (Cusco Touristen Ticket,130 soles oder US$ 49 oder mit Internationalen Studentenausweis 70 soles oder US$ 18)
  • Eintirtt zu den Ruinen im heiligen Tal
  • Eintritt zu den Thermalquellen (10 soles ca US$ 4.00)
  • Huayna Picchu (US$10.00)
  • Bemerkung: Wenn sie Huayna Picchu besuchen mochten, muessen sie dies 2 Wochen im voraus buchen
  • Eintritt zu den Archealogischen Staetten auf dem Weg nach Puno
  • Snacks und Getraenke
  • Gebuehr fuer den Kapitaen und den Guide an Bord. Dies ist nicht verpflichtend
  • Eintritt zum Colca Canyon (70 soles)
  • Eintritt zu den heissen Quellen (15 soles)
  • Extra Nacht waehrend der Reise, durch Flug Aufhebungen
  • Flughafensteuern (25 soles)
  • Versicherung

 

Bemerkung:

Wir empfehlen Ihnen sich ein Touristenticket zu besorgen, dies verschafft Ihnen Eintritt zu 15 Plätzen, wie den Ruinen Cuscos und Museen. Ansonsten können Sie ein Tagesticket kaufen, welches Ihnen für einen Tag den Eintritt zu bestimmten Orten erlaubt, wie Saqsayhuaman, Qenqo, Puka Pucara und Tambo Machay. Dies macht Sinn falls Sie nicht planen die archeologischen Stätten des heiligen Tals der Inka zu besuchen.

Wir empfehlen folgendes mitzubringen:
  • Wasser
  • Kamera und extra Batterien
  • Sonnenschutz (Sonnencreme, hut, Sonnenbrille)
  • Regenjacke oder Poncho
  • Bequeme Wanderschuhe
  • Ihren originalen Reisepass
  • Einen Rucksack fuer die Tagestour (maximale Gewicht bei Perurail ist 5-6kg)
  • Warme Klamotten fuer den fruehn Morgen und die Naechte
  • Extra Kleidung
  • Insekten Spray
  • Persoenliche Sachen (Seife, Handtuch)
  • Taschenlampe
  • Extra Geld fuer Souvenirs (Preise in Aguas Calientes koennen hoeher sein als in anderen Orten Perus)
  • Snacks, Wasser und andere Getraenke
  • Bade Bekleidung fuer die Thermalquellen
Was wir für ihre  Reservierung brauchen:
  • Ihren vollen Namen, so wie er in ihrem Reisepass geschrieben wird
  • Reisepassnummer
  • Nationalität
  • Geburtsdatum
  • Reiseantrittsdatum
  • Kopie des Reisepasses
  • 60% Anzahlung des Unterkunftspreises über WesternUnion, PayPal, ABN AMRO Bank in Holland oder Bank of America in den Usa, der Restbetrag wird in unserem Büro in Cusco bezahlt.

Preis US$ 1200.00 pro Person

Allgemeine Geschäftsbedingungen

*Mit einer beliebigen Tour die sie bei Green Peru Adventures buchen, stellen wir eine kostenlose zu-Fuß-Tour durch die rätselhafte, historische Stadt Cuscos zur Verfügung, bei der sie von einem unserer professionellen, mehrsprachigen Tourguides begleitet werden.