fr br es Holanda Ingles Buche 24 Stunden : info@greenperuadventures.com

Choquequirao Wanderung 4 Tage/ 3 Nächte

  • Reiseziel: Cusco, Peru
  • Dauer: 4 tage
  • Preis pro person: $500

Book Now

Preis für 4 Personen US$ 500 p.P.
Preis für +4 Personen US$ 450 p.P.

Höhe: 1500 – 3030 Meter
Hochsaison: ganzjährig
Dauer: 4 Tage – 3 Nächte/ 5 Tage – 4 Nächte
Schwierigkeitsgrad: mäßig

Die Choquequirao-Ruinen wurden fast durchgehend während der Herrschaft des Inka-Königs Pachacuti, Inka Yupanqui erbaut und zählt zu einer der letzten Festungen des Widerstands und als Unterkunft der Söhne der Sonne, welche im Jahre 1535 aus dem besetzten Cusco geflohen sind. Geführt von Manco Inca Yupanqui haben sie dann Unterschlupf in Choquequirao gesucht. Vermutlich wurde der Standpunkt in früheren Zeiten als Grenzpunkt zur Vilcabamba-Region und sowie als kulturelles und religiöses Zentrum genuzt. Die Stadt Choquequirao spielte damals eine wichtige Rolle, da sie die einzige Verbindung zwischen dem Amazonischen Regenwald und der Stadt Cusco darstellte. Die Region zeichnet sich durch vielzählige Mikroklimas und Landschaftsarten mit schneebedeckten Bergen bis zu 6000 Metern aus. Die Choquequirao-Wanderung ist der Pfad auf dem Sie die atemberaubende Zitadelle der letzten Inka-Könige und ein wunderschönes Ökosystem entdecken werden.

Reiseverlauf

Tag 1

Cusco – Cachora – Chiquisca

Wir werden Cusco am ersten Tag gegen 05:30 Uhr morgens verlassen. Im Dorf Cachora (2850 m) treffen wir auf unseren Züchter mit den Maultieren, welche all das Zelt-Equipment während der Expedition tragen werden. Danach werden wir uns in Richtung des Capuliyoc Passes (2800 m) aufmachen. Die Wanderung bietet eine tolle Aussicht auf den mystischen Berg Padreyoc, auf dessen anliegende Schlucht und den Fluss Apurimac („Sprechender Fluss“). Von dort aus werden wir in das Innere der Schlucht Chiquisca bis nach 1930 Metern hinabsteigen um dort die Nacht zu verbringen.

Klima: warm
Wanderzeit: 7 Stunden

Tag 2

Chiquisca – Playa Rosalina – Marampata – Choquequirao

Nach dem Frühstück beginnen wir unseren 2.Tag mit einem Abstieg nach Playa Rosalina (1550 m). Von dort aus wandern wir weiter bis nach Marampata (2850 m), von wo aus wir einen wunderschönen Ausblick auf den archäologischen Komplex Choquequirao (3033 m./9951f) genießen werden. Unser Zeltplatz ist nur 25 Minuten von der Siedlung entfernt.

Klima: wechselnd
Wanderzeit: 7 Stunden

Tag 3

Choquequirao – San Ignacio – Carmen

Zum Sonnenaufgang am dritten Tag werden wir zuerst die Choquequirao-Ruine erkunden. Bis zum heutigen Tag wurden erst ca. 30% der Ruine entdeckt. Im Anschluss steigen wir bis zum tiefsten Punkt in die Apurimac-Schlucht hinab, und erreichen San Ignacio (1500 m) gegen Mittag zum Essen. Nach einer kurzen Pause geht es wieder bergauf zu den wunderschönen Gärten von Carmen (2000 m), wo wir die Nacht verbringen werden.

Klima: moderates Klima mit Moskitos
Wanderzeit: 6 Stunden

Notiz: Da das Ökosystem sich während unserer Wanderung ständig verändert, ist dies der schönste Tag der Tour. Dennoch ist die Route von Choquequirao nach San Ignacio an manchen Stellen sehr rutschig. Deshalb bitten wir Sie sehr um Vorsicht und beim Laufen auf den Weg zu achten. Außerdem ist es sehr ratsam, genug Wasser mit sich zu führen.

Day 4

Carmen – Tambobamba – Huanipaca

Die Gärten von Carmen befinden sich in der Nähe des Landgutes von Tambo Bamba (2500 m), eine Region die im 19. und 20. Jahrhundert von Landherren beherrscht wurde und als eine der fruchtbarsten für den Anbau für Mais und Kartoffeln zählt. Während unserer Wanderung werden kleine Dörfer wie Pacobamba und Huanipaca (3150 m) passieren und schlussendlich mit dem Bus wieder nach Cusco gelangen.

Klima: moderat, warm
Wanderzeit: 5 Stunden
Transportzeit : 5 Stunden

Notizen:

(1) Auf Empfehlung unserer Kunden, schlagen wir Ihnen vor einen Tag länger bei der Choequequirao-Ruine zu verbringen, um die archäologische Schönheit dieses Platzes zu genießen. Auf dem Rückweg nach Cusco haben Sie ebenfalls die Möglichkeit, die Thermalquellen von CConoc zu besuchen. Fragen Sie uns nach mehr Informationen!

(2) Die Wanderung nach Choquequirao ist nicht zu unterschätzen! Vor allem der 2. Tag ist von großer körperlicher Anstrenung gezeichnet. In Kombination mit der Höhe und dem extremen Wetter (es kann sehr heiß werden), kann der Pfad kräfteverzehrend sein. Deshalb empfehlen wir sehr, dass Sie die Wanderung gut aklimatisiert und in guter körperlicher Verfassung antreten.

(3) Am 1. und 2. Tag (von Cachora bis Huanipaca) werden wir stehts von unseren Reitern und deren Maultieren begleitet, die unsere Zeltausrüstung und Ihr privates Gepäck (bis zu 8 kg) transportieren werden.

(4) Trinkgelder für Gepäckträger, Köche und Tourguides sind stets willkommen. Die Träger sind ebenfalls sehr dankbar über kleine Spenden wie Kleidung oder Schulbedarf für ihre Kinder.

Inklusive:
  • Einweisung und informative Präsentation vor Abfahrt durch unseren Tourguide
  • Privater Transport von Ihrem Hotel nach Cachora
  • Lokales Mobiltelefon
  • 24-Stunden-Support
  • Eintritt für Choquequirao
  • Professioneler bilingualer Tourguide (Spanisch und Englisch)
  • Zelte – 2 Personen in einem 4 Personen Zelt, welches mehr Komfort erlaubt und ebenfalls Stauraum für Ihr Gepäck bietet.
  • Luftmatratzen
  • Koch und Kochausrüstung
  • Toiletten-Zelt
  • Verpflegung während der Exkursion (Frühstück, Mittag- und Abendessen sowie Snacks. Vegetarische Option auf Anfrage)
  • Reiter und Pferde, um die Ausrüstung zu tragen
  • Notfall-Pferd
  • Erste-Hilfe-Set und Sauerstoffmaske
Nicht inklusive:
  • Schlafsack (können Sie diesen bei uns ausleihen)
  • Versicherungen jeglicher Art
Wir empfehlen Ihnen folgendes mitzubringen:
  • Schlafsack
  • Leichter Rucksack mit Wechselkleidung für die gesamte Wanderung und ein großes Spektrum an Temperaturunterschieden
  • Regenkleidung (Jacke und Hose) oder Regenponcho. Plastikponchos können für etwa $1 in Cusco erworben werden
  • Festes Schuhwerk (wasserdichte Wanderschuhe!) mit extra Socken
  • Sandalen
  • Warme Kleidung wie Jacke, Fleece, Handschuhe, Schal
  • Thermische Kleidung, vor allem fürs Schlafen
  • Taschenlampe/ Kopflampe mit Reservebatterien
  • Kamera, Batterien
  • Hut oder Kappe zum Schutz vor Sonneneinstrahlung
  • Sonnencreme
  • After-Sun-Creme oder Feuchtigkeitscreme
  • Insektenschutz
  • Toilettenpapier
  • Snacks
  • Handtuch
  • Badekleidung
  • Wasser für den ersten Morgen
  • Entkeimungstabletten, falls Sie Wasser von den Bächen abfüllen möchten
Was wir für Ihre Reservierung brauchen:
  • Ihren vollen Namen, so wie er in Ihrem Reisepass geschrieben wird
  • Reisepassnummer
  • Nationalität
  • Geburtsdatum
  • Inka-Dschungelpfad- Starttag
  • Kopie des Reisepasses
  • 60% Anzahlung des Tourpreises über WesternUnion, PayPal, ABN AMRO Bank in Holland oder über unseren BOOK NOW-Button, der Restbetrag wird in unserem Büro in Cusco bezahlt.
Book Now

Gruppen:

Preis für 4 Personen US$ 500 p.P.
Preis für +4 Personen US$ 450 p.P.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Mit jeder beliebigen Tour, die sie bei Green Peru Adventures buchen, stellen wir eine kostenlose Walking-Tour durch die rätselhafte, historische Stadt Cuscos zur Verfügung, bei der Sie von einem unserer professionellen, mehrsprachigen Tourguides begleitet werden.

Wir freuen uns, Ihnen eine unvergessliche Reise zu bieten.