fr br es Holanda Ingles Buche 24 Stunden : info@greenperuadventures.com

Cusco, Inka-Ruinen, Amazonas nach Machu Picchu 8 tage / 7 nächte

  • Reiseziel: Cusco, Puerto Maldonado
  • Dauer: 8 tage
  • Preis pro person: $850

Diese Tour ist eine Kombination verschiedener Touren und beinhaltet die Stadt-Tour, das heilige Tal der Inka und dem faszinierendem peruanischen Urwald in der Corto Maltes-Lodge nahe Machu Picchu .Dieses Packet gibt Ihnen die Möglichkeit die atemberaubende Stadt Cusco und das heilige Tal der Inka, sowie die wunderschönen Berglandschaften der Anden und den tropischen Dschungel in der Nähe Machu Picchus zu entdecken. Zusammen mit Ihrer Unterkunft für 5 Nächte im Hostel El Balcón ist dies die perfekte Kombination um Inka- und Kolonialarchitektur zu erkunden und alles Souvenir-Shops und Museen zu erreichen.


Book Now

Reiseverlauf

Tag 1

Cusco-Exkursion, Stadt-Tour

Nach Ihrer Tour in der Stadt fahren wir per Bus zur beeindruckenden Inka-Festung Saqsaywoman, deren gigantische Steine die für ihre Konstruktion benutzt wurden und bis zu 300 Tonnen wiegen Sie beeindrucken werden. Die Tour wird fortgesetzt und wir begeben uns zum Untergrund-Tempel Quenqo, welcher auch als Labyrinth bezeichnet werden kann. Er bietet interessante Steingravierungen und Gänge die in soliden Fels eingearbeitet wurden. Dieser religiöse Tempel wurde der Anbetung Mutter Erdes gewidmet. Nach einigen Minuten Fahrt erreichen wir die kleine Festung Puka Pucara (Die Rote Festung), die als militärisch überwachtes Tor Cuscos genutzt wurde. Danach geht es zu Fuß weiter zu Tambomachay (Der Wasser-Tempel), der zur Anbetung des Wassers, der Fruchtbarkeit und Langlebigkeit genutzt wurde. Wir kehren nach Cusco zurück, wo wir zwischen 18:00 Uhr und 19:00 Uhr ankommen werden. Wenn Sie möchten können Sie den Tourguide fragen ob bei einem der Souvenirshops Halt gemacht werden kann.

Attraktionen, die in der Tour enthalten sind:

  • – Haupt-Kathedrale von Cusco
  • – Qoricancha und Kloster von Santo Domingo
  • – Die 4 Haupt-archeologischen Stätten: Saqsayhuaman, Qenqo, Puka Pucara, Tambo Machay

Nicht in der Tour enthalten:

  • – Eintrittspreise für die Kathedrale (25 Soles) und Qoricancha (10 Soles)
  • – Eintrittspreise für die 4 Stätten (Cusco Touristenticket, etwa 130 Soles, US $49), halber Preis für Studenten mit ISIC ID
  • – Wir empfehlen Ihnen sich ein Touristenticket zu besorgen, dies verschafft Ihnen Eintritt zu 15 Plätzen, wie den Ruinen Cuscos und Museen. Ansonsten können Sie ein Tagesticket kaufen, welches Ihnen für einen Tag den Eintritt zu bestimmten Orten erlaubt, wie Saqsayhuaman, Qenqo, Puka Pucara und Tambo Machay. Dies macht Sinn falls Sie nicht planen die archeologischen Stätten des heiligen Tals der Inka zu besuchen.

Wir empfehlen folgendes mitzunehmen:

  • – Ihren originalen Reisepass
  • – ISIC ID falls sie als Student gebucht haben
  • – Wasser zum Trinken
  • – Kamera
  • – Sonnenschutz
  • – Regenklamotten (in der Regensaison)
  • – Bequeme Schuhe

Unterkunft: El Balcón

Tag 2

Heiiges Tal der Inka

Die Tour ins heilige Tal der Inka startet um 8:00 Uhr morgens in Cusco. Wir holen Sie von ihrem Hotel ab und bringen sie zum Bus, wo sie ihren Tourguide und gegebenenfalls weitere Teilnehmer antreffen werden.

Wir verlassen Cusco um etwa 8:30 Uhr in Richtung Pisaq, hinunter zum heiligen Fluss in Urubamba. Nach einigen Stops an verschiedenen Aussichtspunkten erreichen wir den Ort Pisaq, mit genügend Zeit um die örtlichen Souvenirläden zu erkunden oder den Kunsthandwerksmarkt zu besuchen. Danach fahren wir den Berg hinauf wo sich die Ruinen Pisaqs befinden. Unser Tourguide wird Sie zu den Tempeln, Terrassen und Tunnels des Komplexes führen, der jederzeit einen faszinierenden Ausblick auf den heiligen Fluss bietet, sowie die Sonnenuhr „Intihuatana“ beherbergt. Später fahren wir entlang des heiligen Flusses, halten bei einem kleinen bunten Dorf an, indem Sie Nachfahren der Quechua-Indianer, in ihrer traditionellen Kleidung und Lebensweise antreffen werden. Es geht weiter nach Urubamba Town wo wir zu Mittag essen werden (wir empfehlen das peruanische Buffet). Nach einer kurzen Pause setzen wir unseren Weg fort nach Ollantaytambo, eine der letzten noch bewohnten ehemaligen Inkastädten. Dieser Ort wird Sie mit seinem großen Sonnentempel und seiner komplexen, detaillierten Steinbearbeitung beeindrucken. Auch die Terrassen, konstruiert um das Konstrukt am Fels zu halten, sowie der Haupttempel, der in Form eines Lamas gebaut, wurde sind überwältigend. Sie werden etwas Zeit haben den Komplex und seine wunderschönen Springbrunnen für sich selbst zu erkunden.

Nachdem Sie den Komplex erforscht haben, wird Ihr Tour-Guide Sie zum Bahnhof bringen wo Sie den Zug um 16:36 Uhr nach Aguas Calientes nehmen. Die folgende, 2 Stunden lange Zugfahrt bietet Panoramafenster um die spektakuläre Reise zu genießen. Entlang des heiligen Flusses der Inka geht es hinunter auf 2000m in den Nebelwald. Die ökonomische Landschaft ändert sich rapide, es gibt tropisch bewaldete Berge die auf ihren Spitzen schneebedeckte Gipfel haben und kleine schimmernde Wasserfälle die sich auf ihrem Weg ins Tal zu Flüssen fusionieren und schließlich im heiligen Fluss zusammentreffen. Nach diesen spektakulären natürlichen Impressionen werden Sie in Aguas Calientes ankommen wo die warme Atmosphäre und einige typische Dschungelklänge Sie willkommen heißen werden. Green Peru Adventures- Mitarbeiter und ein Tourguide werden mit Ihrem Namen am Eingang des Bahnhofes warten um Sie zu Ihrem Hostel zu bringen. Am Nachmittag werden Sie genug Freizeit haben, der Tourguide wird Ihnen dann einige Tipps und Infos zu interessanten Attraktionen in der Umgebung geben. Wir empfehlen: den botanischen Garten, das neue Machu Picchu Museum, oder ein Spaziergang entlang der Zugstrecke zum Mandor Wasserfall wo sich ein weiterer botanischer Garten mit einheimischen Pflanzen befindet (10 Soles Eintrittspreis). Falls Sie an einem extremen Abenteuer interessiert sind und schwindelfrei sind, steigen Sie den Putucusi Berg hinauf und Sie werden einen alternativen Ausblick auf Machu Picchu bekommen (Dauer: etwa 3 Stunden, mit steilen Hängen und Leitern die über 20 m hoch sind, nicht empfohlen in der Regensaison). Bitte seien Sie um 7:00 abends zurück in Ihrem Hostel, Ihr Tourguide wird vorbeikommen um sie über die Tour des kommenden Tages zu informieren.

Tag 3

Machu Picchu

Der Tag auf den Sie gewartet haben! Nach dem Frühstück startet unser Tag. Sie können sich entscheiden ob Sie den Bus nehmen oder zu Fuß zum Eingang der berühmten Inka-Zitadelle hinaufsteigen möchten. “. Sie werden zu den ersten Besuchern an diesem Tag zählen. Ihr bilingualer Guide wird sie für 3 Stunden um die Ruinen führen und die historische Bedeutung des Ortes im Inka-Imperium erläutern. Danach haben sie etwas Zeit auf eigene Faust umherzuwandern. Machu Picchu ist die berühmteste aller Inka-Ruinen, während sie nicht in den Schriften der spanischen Eroberern erwähnt wird. Man geht davon aus dass sie etwa in der Mitte des 15. Jahrhunderts konstruiert wurde. Sie wurde vom amerikanischen Historiker Hiram Bingham 1911 „wiederentdeckt“. Die geführte Tour in diesem faszinierenden Ort ist ein unvergessliches Erlebnis. Besuchen Sie den Hauptplatz, die königlichen Viertel, den Tempel der drei Fenster, die Türme, die heilige Sonnenscheibe und die Grabstätten. Nach der Exkursion können sie den Berg hinter Machu Picchu „Huayna Picchu“ hochklettern, wo Sie den faszinierenden Blick über den kompletten Komplex haben werden. Allerdings sind nur 400 Personen pro Tag erlaubt, deshalb müssen Sie vorzeitig buchen. Das können Sie tun während Sie ihre Tour buchen und kosten 10$ extra. Weiterhin können Sie nach Inti Punko, dem „Sonnentor“ laufen, das traditionelle Ende des Inkapfads (45min) oder zur Inka-Brücke (1 Stunde) gehen. Ansonsten besteht die Option einfach zu relaxen und die inspiriernde Atmosphäre zu genießen. Nach ihrer Freizeit laufen wir oder nehmen den Bus nach Aguas Calientes wo Sie, falls Sie möchten, ein Bad in den heißen Quellen nehmen können. Von dort aus geht es mit dem Zug zurück nach Ollantaytambo und mit dem Touristenbus zurück nach Cusco.

Inbegriffen:

  • – Transfer von Ihrem Hotel zum Bahnhof
  • – 1 Tag heiliges Tal der Inka in Pisaq nach Ollantaytambo
  • – Eintrittspreise nach Machu Picchu (US$ 18 Rabatt falls Sie eine ISIC Studentenkarte besitzen, bitte diese mitbringen)
  • – Touristenzug Tickets beide Wege mit reservierten Sitzplätzen
  • – 2,5 Stunden Tour mit Tourguide in Machu Picchu
  • – Unterkunft in einem 3 Sterne Hostel
  • – Frühstück am zweiten Tag
  • – Transfer zurück von Ollantaytambo nach Cusco

Nicht inbegriffen:

  • – Essen im heiligen Tal der Inka
  • – Aufstieg nach Huayna Picchu US$10 (wenn sie 2 Wochen im Voraus buchen)
  • – Heiße Quellen 10 Soles
  • – Mittag- und Abendessen am zweiten Tag
  • – Zusätzliche Nacht in Aguas Calientes US$ 30 pro Person (falls sie ein eine weitere Nacht buchen sollten sie im Voraus buchen um ihre Zugtickets für den nächsten Tag zu sichern)

Wir empfehlen folgendes mitzubringen:

  • – Ihren originalen Reisepass (für ihr Zugticket und Eintritt nach Machu Picchu)
  • – Originale ISIC Stundenkarte, falls sie als Student buchen
  • – Tagesrucksack
  • – Warme Klamotten für den frühen Morgen und abends
  • – Wasser
  • – Kamera und Extrabatterien
  • – Regenjacke oder Regenponcho (das Wetter ist unberechenbar nahe des Dschungels)
  • – Wechselklamoten
  • – Einfache Körperpflegemittel (Zahnbürste, Toilettenpapier, etc)
  • – Insektenschutz (Sollte Nummer 1 in ihrer Liste sein)
  • – Kopflampe (falls sie morgens nach Machu Picchu laufen möchten)
  • – Extrageld (Preise in Aguas Calientes können höher als sonst in ganz Peru sein)
Tag 4

Die ist ein freier Tag in Cusco.

Am Abend nehmen Sie den Bus nach Puerto Maldonado. Falls Sie möchten, können Sie sich auch ein Flugzeugticket organisieren, dies kann auch Green Peru Adventures für Sie übernehmen. Der Bus wird Cusco um 20:00 Uhr verlassen. Falls Sie sich dazu entscheiden einen Flug zu nehmen werden Sie eine Extra-Nacht in Cusco verbringen und am nächsten Morgen gegen 10:00 Uhr fliegen.

Tag 5

Ankunft in Puerto Maldonado.

Sie werden am Flughafen Padre Almirez International Airport von unserem professionellen Guide abgeholt, der Sie während Ihres Aufenthalts begleiten wird. Vom Flughafen aus geht es zum Büro wo wir die offiziellen Zulassungen für die Wasserwege erhalten werden. Währenddessen können Sie das Städtchen und seinen Hauptplatz besuchen. Hier haben Sie Gelegenheit Fotos der Stadt und der Einmündung der beiden Flüsse Madre de Dios und Tambopata zu machen. Einschiffung wird am Capitania Port stattfinden, das Ziel ist unsere Lodge. Wir werden für etwa 40 Minuten den Madre de Dios Fluss in einem typischen Amazonas-Boot befahren. Wir erreichen die Corto Maltes Amazonas-Lodge und werden mit einem Cocktail empfangen. Danach werden Ihnen die Schlüssel zu Ihrem Bungalow übergeben und wir werden zu Mittag essen. Die Küche der Lodge fällt mit der wunderschönen Präsentation und den ausgezeichneten Gerichten des Kochs auf. Danach werden sie etwas Zeit haben es sich in Ihrem Bungalow gemütlich zu machen oder sich im Pool zu erfrischen. Um 15:30 Uhr ist es Zeit für den ersten Kontakt mit dem Urwald. Auf diesem Trek werden Sie eine große Vielzahl an tropischen Bäumen, medizinischen Pflanzen, Insekten, Schmetterlingen und anderen Tieren sehen. Vor unserer Rückkehr werden wir einen kurzen Stopp an einem Aussichtspunkt machen. Hier können Sie Tukane, Araraunas und andere Vogelarten vor Sonnenuntergang sehen. (Dauer: zwischen 2,5 und 3 Stunden)

Zurück in der Lodge können sie sich im Pool erfrischen oder einen exotischen Cocktail in unserer Terassenbar genießen. Sie können auch den Sonnenuntergang bei den Palmen und Mangobäumen unseres Hafens genießen. 19:00 Uhr: Vor dem Abendessen werden wir zu einem nächtlichen Bootstrip aufbrechen, eine kleine Safari um den weißen Kaiman zu sehen, der das Flussufer bewohnt.

Tag 6

Um 5:30 Uhr machen wir uns für etwa 20 Minuten auf den Weg zu einem Ort an dem Papageie Lehm von einer Wand picken . Hier verköstigen sich mindestens 5 verschiedene Arten an einem speziellen mineralstoffhaltigem Lehm. Es ist ein wirklich fabelhaftes, buntes Spektakel. 8:00 Uhr morgens: Frühstück und Freizeit um die brillanten Gärten von Corto Maltes Amazonia zu erforschen. Es gibt dutzende Variationen an exotischen Pflanzen und blühenden Bäumen. Um 10:30 Uhr werden wir erneut den Madre de Dios Fluss befahren. Diesmal begeben wir uns auf eine Expedition in Richtung der „Affeninsel“ wo einige interessante und unterhaltsame Tierarten in der Wildnis leben. Nach einer weiteren Bootsfahrt von 30 Minuten werden wir das Gebiet des Tambopata Candamo Nationalreservats betreten. Es folgt ein Hike von etwa 5 Km durch die dichte Vegetation des tropischen Regenwaldes. Riesige Bäume, Schlangen, Affen, Vögel und sogar Jaguare kann man manchmal sichten. Unser Ziel ist der himmlische See „Sandoval“. Sein privilegierter Aufbau beherbergt zahlreiche Tierarten: Vögel (vorallem Hoatzine, Eisvögel und Kormorane) und verschiedene Arten von Affen (Totenkopfäffchen, Brüllaffen, Kapuzineraffen). Bei dem See selbst können wir riesige Flussotter, schwarze Kaimane und Piranhas beobachten. Manchmal können wir sogar Anakondas sichten. Dies ist auch der Lebensraum des riesigen Arapaimas, ein Fisch der mehr als 2,50m lang ist und über 200kg wiegt. Vom Kanu aus betrachtet ist der Sonnenuntergang über dem See atemberaubend. Auf unserem Weg zurück können wir vielleicht einige nachtaktive Tiere sehen.

20:00 Uhr: Nach einem langen, aktiven Tag im Dschungel werden wir zu Abend essen. Die exotischen Geschmacksrichtungen unserer Mahlzeiten werden Ihnen gefallen, besonders unsere Desserts. Falls Sie noch etwas Energie übrig haben können sie sich in der Bar mit anderen Reisenden bei Cocktails und Musik amüsieren oder die Geräusche des Regenwaldes von ihrer Hängematte aus genießen. Sie können sich auch bei einer Massage unserer qualifizierten Masseure erholen.

Tag 7

8:00 Uhr: Frühstück und Freizeit um im Pool zu baden oder einige exklusive Kunsthandwerks-Erzeugnisse und Schmuck des Amazonas im lokalen Shop zu kaufen. 10:00 Uhr: Wir folgen dem Flussstrom für etwa 1,5 Stunden um eine einheimische Gemeinde zu besuchen. Gelegentlich können wir Affen, Schildkröten, Kaimane und verschiedene Vögel in der dichten Vegetation des Flussufers erspähen. Es gibt auch einige Heilpflanzen zu sehen (Sangre de Grado, Oje, Capirona). Das „Project of the Rescue of Cultural Values“ unterstützt die lokale einhemische Gemeinde „Palma Real“. Sie ist die größte Gemeinde mit etwa 200 Familien des Ese´eja Stammes.

Dieses Projekt, was sich auf der Insel Gamitada befindet, arbeitet mit 2 Familien zusammen die uns mit den kulturellen Werten ihrer Vorfahren bekanntmachen werden, ihrer Sprache, ihren Gewohnheiten, ihrer Kleidung und ihren Tänzen. In einem Zeitalter in dem die Globalisierung die traditionelle Gesellschaft rapide verändert ist dies eine gute Gelegenheit direkten Kontakt mit einem Stamm aus einstigen Kriegern und Jägern zu haben. Sie können die Einheimischen auch durch den Kauf ihrer handgemachten Produkte unterstützen. 13:00 Uhr: Während wir die Insel Gamatida umfahren können wir am Ufer sehen. Danach werden wir eine „chakra“ besuchen (Bezeichnung für Farm). Dort werden wir eine Vielzahl an tropischen Früchten und anderen lokalen Produkten (Kakao, Bananen, Café). Hier werden wir ein typisches Gericht des Amazonas zu Mittag essen. Der „chacarero“ (Farmer) wird uns auch einige seiner Früchte probieren lassen, die später nach Puerto Maldonado zum Verkauf gebracht werden. Nach der Rückkehr zu unserer Lodge werden sie sicher ein Bad in unserem Swimming-Pool willkommen heißen, vielleicht mit einem Cocktail der auch als Aperitif für das Abendessen fungieren kann. 20:00 Uhr: Es gibt Abendessen. Danach können Sie sich in die Bar begeben oder in den einladenden Liegestühlen der Haupt-Terasse den Amazonas-Himmel betrachten.

Tag 8

Tag aus dem Dschungel

Nach dem Frühstück ist es Zeit sich vom Personal und der Atmosphäre der Corto Maltes Amazonas-Lodge zu verabschieden. Ihr Guide wird sie zurück in die Stadt begleiten.Danach werden wir den lokalen Markt besuchen um Ihnen landwirtschaftliche Produkte der Region zu zeigen, vorallem Früchte des Amazonas. Danach wird unser Personal Sie zum Flughafen begleiten und sich von Ihnen verabschieden, hoffend dass Sie einen angenehmen und lehrreichen Aufenthalt in dieser wunderschönen Ecke Perus hatten.

Inbegriffen:
  • Transfer vom Flughafen zu unserer Lodge und zurück zum Flughafen von Puerto Maldonado
  • Taxi zum Corto Maltes-Büro und Flusstransport auf dem Rio Madre de Dios zur Lodge
  • Unterkunft in Bungalows in Doppelzimmern mit privaten Badezimmern
  • Mahlzeiten in der Lodge (auch vegetarisch)
  • Wasser und typische natürliche Getränke im Garten
  • Exkursionen mit professionellen englischsprechenden Biologen
  • Gummistiefel
Nicht inbegriffen:
  • Eintrittspreis für Sandoval Lake (US$ 12)
  • FLUGTICKETS oder BUSTICKETS (auch das können wir organisieren)
  • Alkoholische Getränke, Extragetränke
Wir empfehlen dass sie folgendes mitbringen:
  • Rucksack
  • Lange Hosen und langärmlige Shirts
  • Regenkleidung
  • Turnschuhe, Sneakers, Laufschuhe
  • Hut, Sonnenbrille, Sonnenschutz
  • Wasserflasche
  • Gutes Fernglas
  • Taschenlampe, Kopflampe
  • Kamera mit Extrabatterien
  • Reisepass, Gelbfieber-Impfungszertifikat
  • Extrageld in Plastiksack
  • Falls sie sehr große Füße haben kann es sein dass wir keine Gummistiefel in Ihrer Größe haben, da diese generell nicht in Peru zu finden sind, in diesem Falle bringen sie bitte selbst alte Schuhe oder Gummistiefel mit
Was sie für die Reservierung brauchen:
  • Ihren vollen Namen, so wie er in ihrem Reisepass geschrieben wird
  • Reisepassnummer
  • Nationalität
  • Geburtsdatum
  • Reiseantrittsdatum
  • Kopie des Reisepasses
  • 60% Anzahlung des Unterkunftspreises über WesternUnion, PayPal, ABN AMRO Bank in Holland oder Bank of America in den Usa, der Restbetrag wird in unserem Büro in Cusco bezahlt.

Preis US$ 850 pro Person für 2 Personen, 2 Wege Cusco hin und zurück

Preis US$ 825 pro Person für 2 Personen, eine Fahrt von Cusco nach Puerto Maldonado

Preis US$ 800 pro Person für 2 Personen, Flugtickets nicht inklusive (Preis abhängig von Datum und Saison)

Einzelne Teilnehmer zahlen 20 $ für einzelne Übernachtungen

Für Einzelteilnehmer gibt es einen Aufpreis von 40 $

Book Now

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Mit einer beliebigen Tour die sie bei Green Peru Adventures buchen, stellen wir eine kostenlose zu-Fuß-Tour durch die rätselhafte, historische Stadt Cuscos zur Verfügung, bei der sie von einem unserer professionellen, mehrsprachigen Tourguides begleitet werden.