fr br es Holanda Ingles Buche 24 Stunden : info@greenperuadventures.com

Originaler Inka Amazonas Trail nach Machu Picchu 4 Tage/ 3 Nächte

  • Reiseziel: Cusco
  • Dauer: 4 tage
  • Preis pro person: $510

Preis für 2 Personen US$ 590 p.P.
Preis für 3 Personen US$ 550 p.P.

Book Now

Der Originale Inka Amazonas Pfad ist eine neue Route die wir anbieten, die viele Abenteuer wie Sport, Fahrradfahren und Wandern miteinander kombiniert. Die Tour bietet 80km Downhill Biking auf neuen voll gefederten Mountainbikes durch die Berge von Abra Malaga (4316m) zu dem grünen Tal unter dem Nebelwald bei Santa Maria. Wir werden die neu entdeckten Inkapfade wandern und den Aussichtspunkt Llactapata erreichen, von dem aus Sie die Möglichkeit haben, viele archäologische Stätten und einen ersten Blick auf Machu Picchu zu ergattern. Am 4. Tag werden wir dann Machu Picchu selbst erreichen.

Reiseverlauf

Tag 1

Cusco – Ollantaytambo – Abra Malaga – Humanmarca

Heute wird ihr Guide Sie früh morgens (07.00 am) von Ihrem Hotel abholen. Sie werden die Stadt verlassen und nach Ollantaytambo, welches sich im Heiligen Tal der Inkas befindet, fahren. Gegen 08:30 Uhr werden Sie in Ollantaytambo eintreffen und Ihr Frühstück zu sich nehmen. Daraufhin geht es weiter nach Abra Malaga, der Startpunkt unserer Tour. Dort angekommen, werden Sie ein wenig Zeit haben um den atemberaubenden Ausblick auf den Berg Veronica zu genießen. Gleichzeitig werden Sie Ihrem Reiseführer vorgestellt, mit der Ausstattung vertraut gemacht und erhalten eine kleine Sicherheitsunterweisung. Bevor es dann endgültig losgeht bekommen Sie noch einen Helm, Handschuhe und weitere Protektoren zur Verfügung gestellt. Jetzt werden Sie die adrenalingeladene Downhill-Tour von oben durch den Nebelwald, vorbei an atemberaubenden Landschaften und beeindruckenden Aussichten auf die Berge und Täler mit ihren Flüssen, beginnen.

Ihr Tourguide wird eine Pause einlegen, sobald Sie die Inka Ruinen von Humanmarca erreicht haben. Dort wird er Sie mit detaillierten Informationen zu den Häusern, Tempeln und dem Verwaltungszentrum der Anlage versorgen. Nach der Tour werden Sie zu der Stadt nahe Humanmarca gehen und ihre frisch zubereitetet Mahlzeit zu sich nehmen. Ebenfalls werden wir eine Tour in der Tee-Plantage machen. Nachdem Sie Ihre Mahlzeit und den Aufenthalt bei den Einheimischen genossen haben, geht es weiter Richtung Campingplatz. Dort angekommen können Sie sich ein wenig ausruhen, bevor wir eine nahgelegene Coca-Plantage besichtigen. Hier lernen Sie, wie man Cocablätter züchtet und erntet. Wieder zurück im Camp wird das Abendessen serviert. Sobald die Dunkelheit über dem Tal einbricht können Sie sich dann in Ihrem Zelt schlafen legen.

Verpflegung: Mittagessen, Abendessen
Unterkunft: Zelten

Tag 2

Wanderung Santa Rosa –  Santa Teresa

Am 2. Tag werden sie durch die vielfaeltigen Laute des Waldes geweckt. Früh morgens im Camp werden Sie in den Genuss eines der feinsten indigenen Kaffees kommen, während Sie das beruhigende Ambiente und die Natur genießen.

Das Camp verlassend, werden Sie in den Nebelwald wandern. Ihr Tourguide wird Ihnen dabei interessante Fakten über die Flora und Fauna entlang des Pfades darbieten. Der Weg führt Sie durch den Tropischen Wald und vorbei an einer Plantage, an der Sie ein paar leckere tropische Früchte kosten werden. Nach einer Weile werden Sie auf den Pfad treffen, den die antiken Urwaldbewohner nutzten um mit den Inkas in Machu Picchu zu handeln. Der Weg führt Sie weiter zum Affenhaus, von dem aus Sie einen spektakulären Blick auf das Heilige Tal der Inkas haben werden. Von hier aus schlängelt sich der Pfad über steigende und absteigende Treppen, bis sie das Haus einer lokalen Familie erreichen, in dem Sie Ihr Mittagessen zu sich nehmen werden. Während das Essen zubereitet wird, führt Sie die Familie in ihr Altagsleben ein. Nach dem Essen können Sie sich etwas ausruhen, bevor es auf dem kolonialen Pfad abwärts zum Ufer des Urubamba Flusses geht. Dort werden Sie über eine Brücke den Fluss überqueren. Dort angekommen geht es für Sie weiter bis zur Stadt Colcamayo, wo Sie am frühen Mittag eintreffen. In Colcamayo können Sie sich in den Thermalbädern ausruhen und frisch machen; ebenfalls werden Sie dort zu Abend essen. Später am Abend können sie noch mehr Zeit in den Thermalquellen verbringen, oder Sie ruhen sich in Ihrem Zelt aus.

Verpfelgung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Unterkunft: Zelten

Tag 3

Colcamayo – Lucmabamba – Aguas Calientes

Heute geht es ebenfalls wieder früh los – leichter gemacht wird es Ihnen durch einen leckeren frischgemachten Kaffee und einem erneuten Bad in den heißen Quellen. Nach dem Frühstück geht es für uns mit dem privaten Transfer nach Lucmabama. Dort treffen sie dann auf den Inka Jungel Trek.
Ab sofort geht Ihre Wanderung los! Dieser Pfad, der originale Pfad des Urwaldvolkes zu Machu Picchu, ist die Weiterführung des Pfades, den Sie die Tage zuvor gewandert sind. Ihr Guide wird Ihnen die Geschichte und Bedeutung während des Treppenaufstiegs zum höchsten Punkt erklären. Oben angekommen werden Sie die archäologischen Bauten von Llacatapata sehen, sowie einen ersten Blick auf Machu Picchu und den Berg Salkantay ergattern. Ihr Guide wird Ihnen eine Tour durch die Ruinen und ihre interessante architektonische Geschaffenheit geben. Nach der Tour geht es weiter, bergab zum Aobamba Fluss, vorbei an den abgeernteten Plantagen. Am Fluss angekommen wandern wir für ca 2 Stunden, bis wir Hydroelectrica erreichen, wo wir Mittag essen werden. Weiter geht es mit einer 3-stündigen Wanderung entlang der Bahnschienen, die Sie direkt nach Aguas Calientes führen. Hier bringt Ihr Guide Sie zu einem gemütlichen familiären Hostel, das private Badezimmer für Sie bereithält. Hier können Sie Ihr Abendessen zu sich nehmen und sich ausruhen. Der Ort Aguas Calientes ist ein einzigartiger und interesanter Ort, nicht nur bekannt als Tor zu Machu Picchu, sondern ebenfalls für seine Thermalbäder. Deshalb der Name (Aguas = Wasser / Calientes = heiß ). Sie können einen Teil Ihrer Zeit nuzten und die Stadt und ihre Sehenswürdigkeiten entdecken, bevor Sie früh am Abend zu Bett gehen.

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Unterkunft: Hotel Margarita’s House

Tag 4

Aguas Calientes – Machu Picchu – Ollantaytambo – Cusco

Heute werden wir durch die Strömung des Flusses geweckt, der durch Aguas Calientes fließt. Um 05:30 Uhr werden Sie aufstehen, um sicher zu stellen dass Sie unter den ersten Besuchern Machu Picchus sind. Sie verlassen Aguas Calientes und folgen dem Pfad, der Sie direkt zu den Toren der antiken Inka Ruine Machu Picchu führen wird. Dort angekommen, wird ihr Guide Ihnen beim Passieren der Eingangskontrolle helfen und die 2 bis 3-stündige Tour starten. Die Tour wird Sie mit interessantem Hintergrundwissen an den Hauptplatz, die königlichen Viertel, den Tempel der 3 Fenster, die Türme, die heilige Sonnenscheibe und die Gräber führen. Nach der Tour können Sie den Berg hinter Machu Picchu, Huayna Picchu, erklimmen. Von dort aus werden Sie atemberaubende Blicke auf den ganzen Ruinen-Komplex genießen. Da nur 400 Personen pro Tag den Berg betreten können, müssen Sie Ihr Ticket (extra US$ 15) im Vorraus buchen. Weil Huayna Picchu sehr schnell ausverkauft ist, bieten wir als Alternative ebenfalls Tickets für den Berg Machu Picchu an. Der Eintritt liegt ebenfalls bei US$ 15 pro Person. Optional können Sie auch Inti Punku, das Sonnentor, besuchen (ohne Guide), welches das traditionelle Ende des Inkapfades darstellt. Die Dauer der Wanderung beträgt ca 45 Min, bis zur Inka Bruecke ca 1 Stunde.
Sie können auch einfach weiter die Ruinen erkunden und die atemberaubenden Ausblicke und die inspiriende Atmosphäre genießen. Danach ist es Zeit, wieder in Richtung Aguas Calientes aufzubrechen. Sie können entweder den Bus nehmen oder aber den Weg nach unten laufen. Ihr Zug fährt um 18.45 Uhr vom Bahnhof ab. Wenn Sie Machu Picchu frühzeitg verlassen haben, können Sie noch ein Abendessen in der Stadt zu sich nehmen, bevor es zurück nach Ollantaytambo geht. Dort angekommen, wird ihr Guide Sie zu Ihrem Transport, der sie zurück nach Cusco in ihr Hotel bringt, begleiten. Hier können Sie sich von Ihrem Abenteuer ausruhen und die historische Altstadt Cuscos besichtigen.

Verpflegung: Frühstück

Inklusive:
  • Inkapfad-Einweisung und informative Präsentation vor Abfahrt durch unseren Tourguide
  • Lokales Handy
  • 24-Stunden-Support
  • Abholung vom Hotel
  • Professioneller, lizenzierter, bilingualer Tourguide (Spanisch und Englisch)
  • Mountain Bike Full Suspension MOSSO oder KONNA Bike
  • Handschuhe, Ellenbogenschützer, Knieschützer, Helm
  • Erste-Hilfe-Set
  • 2 Nächte in Zelt und Isomatte
  • 1 Nacht im Hostel in Aguas Calientes
  • Eintritt zum Thermalbad Cocalmayo
  • Eintritt für Machu Picchu
  • Busticket Machu Picchu – Aguas Calientes
  • Verpflegung: 3x Frühstück, 3x Mittagessen und 3x Abendessen
  • Vegetarisches Essen sowie spezielle Diät-Optionen verfügbar
  • Transport Abra Malaga – Hamanmarca – Santa Rosa, Cocalmayo- Lucmabamba, Ollantaytambo – Cusco
    (Der Transport wird die Gruppe begleiten, im Fall dass jemand nicht mehr kann, besteht die Möglichkeit sich zum Camp fahren zu lassen)
  • Zug Aguas Calientes – Ollantaytambo
  • Gepäckaufbewahrung
Nicht inklusive:
  • Frühstück am ersten Morgen (fragen Sie zB in Ihrem Hotel nach einer Lunch Box)
  • Eintritt zu Huayna Picchu oder Machu Picchu Berg (extra US$ 15)
  • Letztes Mittagessen in Aguas Calientes
  • Schlafsack
  • Reise- oder Krankenversicherung (Kopien bitte mitbringen)
Wir empfehlen Ihnen folgendes mitzubringen:
  • Originaler Reisepass
  • Studentenkarte, sofern Sie diese besitzen (Sie erhalten dann einen Rabatt von US$ 18)
  • Rucksack
  • Reiseversicherungskarte
  • Regenjacke
  • Wanderschuhe
  • Sonnen- und Insektenschutz
  • Schlafsack (wir empfehlen einen bis -8 Grad Celsius)
  • Kleidung für warmes und kaltes Klima
  • Regenhosen und Hosen mit wenig Gewicht
  • Wanderschuhe
  • Flip Flops oder Sandalen (für Duschen und die heißen Quellen)
  • Warme Kleidung: Handschuhe, Wollsocken, Wollmütze für kalte Nächte
  • Zip-off T-Shirts und Hosen
  • Wasserflasche
  • Persönliches medizinische Verpflegung
  • Toilettenpapier/ kleines Handtuch
  • Kamera (im Plastikbeutel)
  • Taschenlampe (Kopflampe) und Batterien
  • Extrageld für Getränke & Trinkgeld, Souvenirs etc. (Soles oder Dollar)
Was wir für Ihre Reservierung brauchen:
  • Ihren vollen Namen, so wie er in ihrem Reisepass geschrieben wird
  • Reisepassnummer
  • Nationalität
  • Geburtsdatum
  • Inkapfad-Starttag
  • Kopie des Reisepasses
  • 60% Anzahlung des Tourpreises über WesternUnion, PayPal, ABN AMRO Bank in Holland oder über unseren BOOK NOW-Button, der Restbetrag wird in unserem Büro in Cusco bezahlt.

Gruppen:

Preis für 4 Personen US$ 510 p.P.

Preis für 2 Personen US$ 590 p.P.
Preis für 3 Personen US$ 550 p.P.

Book Now

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Mit jeder beliebigen Tour, die sie bei Green Peru Adventures buchen, stellen wir eine kostenlose Walking-Tour durch die rätselhafte, historische Stadt Cuscos zur Verfügung, bei der Sie von einem unserer professionellen, mehrsprachigen Tourguides begleitet werden.

Wir freuen uns, Ihnen eine unvergessliche Reise zu bieten.